Gebührenübersicht

Diese Tabelle gibt eine Übersicht über Kontoführungsgebühren, welche Schweizer Banken für Kunden mit Steuerdomizil/Wohndomizil im Ausland erheben. Dies betrifft sowohl Auslandschweizer wie auch Kunden anderer Nationalitäten. Allfällige Gebühren, welche die Bank allen (also auch den in der Schweiz wohnhaften) Kunden verrechnet, sind nicht berücksichtigt.

Sämtliche Geldbeträge sind in Schweizer Franken aufgeführt.

Preise zuletzt aktualisiert / letzte Überprüfung Gebühr weil Domizil im Ausland
(pro Jahr, in CHF)
Bedingung(en) für Gebührenbefreiung (nur eine Bedingung muss erfüllt sein)
Aargauische KB
Gebührentarif
2017-05-00 / 2017-05-28 0-720 je nach Domizil/Vermögen (Auskunft eines Kunden im Juli 2016: Bank stellt sämtliche Dienstleistungen für Auslandkunden ein)
(nicht publiziert, nur auf Anfrage erhältlich)
acrevis
Gebührentarif
2017-01-01 / 2017-05-28 350 (keine publiziert)
AEK BANK 1826
Gebührentarif
2016-07-00 / 2017-09-17 keine publiziert (Auskunft eines Kunden im Sept. 2017: 240 ab 2018-01-01) (keine publiziert)
Alternative Bank Schweiz
Gebührentarif
(nicht erwähnt) / 2017-05-28 240 (Auskunft eines Kunden mit Wohnsitz Spanien im Sept.2016: Kontoeröffnung nicht möglich) (keine publiziert)
Appenzeller KB
Gebührentarif
2016-01-01 / 2017-05-28 240 (Auskunft eines Kunden im Okt.2016: Mindesteinlage 100’000)
Baloise Bank SoBa
Gebührentarif
2017-01-01 / 2017-05-28 360 (Auskunft eines Kunden: Neukunden werden nicht mehr akzeptiert) · Grenzgänger/-innen (mit Grenzgängerbewilligung)
Bank Cler (ehemals Bank Coop)
Gebührentarif
(nicht erwähnt) / 2017-05-28 keine publiziert (Auskunft eines Kunden im Dez.2017: 240 ab April 2018, gebührenfrei mit Guthaben > 100’000)
Bank Linth LLB
Gebührentarif
2017-04-00 / 2017-05-28 480 (keine publiziert)
Basellandschaftliche KB
Gebührentarif
(nicht erwähnt) / 2017-05-28 keine publiziert (Auskunft eines Kunden im Okt.2016: 240 für Grenzgänger aus D/F mit unbefristetem Arbeitsverhältnis; Auskunft zweier Kunden im Juni/Aug. 2016: 240 für D/F, 480 für Rest der Welt)
Basler KB
Gebührentarif
2016-05-22 / 2017-05-28 240 · Gesamtvermögen ≥ 100’000
· Hypothek
· Kunden < 25 Jahre alt
Berner KB
Gebührentarif
2017-07-01 / 2017-11-08 240 (zuzüglich länderspezifische Zuschläge auf Anfrage; Auskunft eines Kunden Nov.2017: Nicht mehr alle Länder akzeptiert) (keine publiziert)
Crédit Agricole next bank
Gebührentarif
2018-01-01 / 2018-01-04 180 (Kontoführungsgebühr inkl. Auslandwohnsitz; Auskunft zweier Kunden Jan.2018: Kontoeröffnung nur mit Nationalität CH/F/D) · Gesamtvermögen ≥ 20’000
Credit Suisse
Gebührentarif
2017-03-01 / 2017-05-28 480 · Gesamtvermögen ≥ 1 Mio.
· Ausschliesslich Hypothekarkredite mit Anlagevermögen ≤ 10’000
Freiburger KB
Gebührentarif
2017-01-01 / 2017-05-28 600 · Gesamtvermögen ≥ 50’000
Freie Gemeinschaftsbank Basel
Gebührentarif
2016-06-20 / 2017-05-28 keine publiziert
(Auslandkunden nicht erwünscht gemäss Auskunft eines Kunden im Jan.2016; Vertreten „anthrosophischer Ziele bzw. Inhalte“ als Voraussetzung gemäss Auskunft eines anderen Kunden im 2015)
(keine publiziert)
Genfer KB (BCGE)
Gebührentarif
2017-01-01 / 2017-05-28 72 (Auskunft eines Kunden im Aug.2016: Muss vom Vorstand genehmigt werden und >= 100’000) · Kunden ≤ 25 Jahre alt
· Hypothek
Glarner KB
Gebührentarif
2017-03-01 / 2017-05-28 400 (Länder mit Steuerabkommen)
200 (Länder ohne Steuerabkommen)
(keine publiziert)
Graubündner KB
Gebührentarif
2017-01-01 / 2017-05-28 240 · Gesamtvermögen ≥ 50’000
· Hypothek ≥ 50’000
Hypo Landesbank Vorarlberg (Niederlassung St. Gallen)
Gebührentarif
2017-04-01 / 2017-05-28 keine (A)
480 (Rest der Welt inkl. FL)
(keine publiziert)
Jurassische KB (BCJ)
Gebührentarif
2017-05-01 / 2017-05-28 120 (keine publiziert)
Luzerner KB
Gebührentarif
2017-01-01 / 2017-05-28 420 · Hypothek / Darlehen / Kontokorrent-Kredite ≥ 100’000
· Gesamtvermögen ≥ 100’000
· Kunden unter 18 Jahren
Migrosbank
Gebührentarif
2018-01-01 / 2018-01-10 60 (D/F/I/A mit Guthaben ≥ 7’500)
300 (D/F/I/A mit Guthaben < 7’500)
360 (Rest der Welt; Auskunft eines Kunden im Dez.2017: Neukunden ohne Schweizer Pass werden nur aus gewissen Ländern/Regionen akzeptiert)
(keine publiziert)
Neue Aargauer Bank (NAB)
Gebührentarif
2017-08-01 / 2018-01-21 keine publiziert (MyNAB Pakete stehen gemäss FactSheet nur Kunden mit Domizil Schweiz zur Verfügung; Auskunft eines Benutzers im Jan.2018: Auslandkunden wird das Depot gekündigt; Auskunft zweier Betroffenen im Feb./Sept.2016: Auslandkunden willkommen wenn genügend hohes Vermögen (20’000?), dann ohne Crossboarder-Gebühr)
Neuenburger KB (BCN)
Gebührentarif
2016-10-00 / 2017-05-28 420 (UK/A/USA)
120 (Rest der Welt)
Nidwaldner KB
Gebührentarif
2017-03-01 / 2017-05-28 (keine publiziert)
Obwaldner KB
Gebührentarif
2017-05-01 / 2017-05-28 360 Gesamtvermögen > 250’000
Postfinance
Gebührentarif
2017-01-01 / 2017-05-28 300 (keine publiziert)
Raiffeisenbank Gruppe (individuell je nach Genossenschaft – siehe separate Seite) (individuell je nach Genossenschaft – siehe separate Seite)
Saanenbank
Gebührentarif
2018-01-01 / 2018-01-21 480 (US-Status und wohnhaft in USA)
360 (US-Status aber nicht in USA wohnhaft)
120 (restliche Länder)
(keine publiziert)
Schaffhauser KB
Gebührentarif
2017-08-01 / 2019-01-03 50 (D/USA)
180 (Rest der Welt)
——–
Info eines Kunden vom Jan.2019: ab April 2019 120 (D) resp. 180 (Rest der Welt)
· Gesamtvermögen > 10’000 (nur D/USA)
· Gesamtvermögen > 100’000 (Rest der Welt)
· Info eines Kunden vom Jan.2019: ab April 2019 Halbierung der Gebühr für KB-Plus Kunden
Schwyzer KB
Gebührentarif
2017-05-01 / 2017-05-28 400 (keine publiziert; Auskunft eines Kunden: Gesamtvermögen ≥ 250’000)
Sparkasse Engelberg
Gebührentarif
2017-01-01 / 2017-05-28 180 (keine publiziert)
St.Galler KB
Gebührentarif
2018-05-01 / 2018-10-25 360 (Auskunft eines Betroffenen im Sept.2018: Nur Neukunden mit Bezug zur Region; Auskunft eines Kunden im Feb.2017: Nur Neukunden mit Wohnsitz in Europa) · Gesamtvermögen > 50’000
· Hypothek/Baufinanz.
· Zahlungseingang ≥ 500/Monat
· Jugendliche < 20 Jahre / Studenten < 30 Jahre
Tessiner KB (Banca stato)
Gebührentarif
2017-01-00 / 2017-05-28 (keine publiziert)
Thurgauer KB
Gebührentarif
2018-01-01 / 2018-01-10 360 (Auskunft eines Betroffenen Sept.2016: Bezug zum Kt. TG notwendig) · Grenzgänger/-innen
· Gesamtvermögen > 50’000
UBS
Gebührentarif
2017-05-01 / 2017-05-28 360 (Auskunft eines Betroffenen Sept.2016: Für Neukunden aus Asien gilt Gebührenbefreiung ab Ersteinlage >= 500’000) · Gesamtvermögen > 250’000
· D/F/I/A und Saläreingang ≥ 500/Monat
· UBS Hypothek/Baufinanzierung
· Kunden unter 20 Jahren sowie Studierende
Urner KB
Gebührentarif
2016-08-00 / 2017-05-28 (keine publiziert) — (Auskunft eines Kunden: nur aus der Region stammende Kunden)
Valiant
Gebührentarif
2017-05-01 / 2017-05-28 480 (keine publiziert)
Waadtländer KB (BCV)
Gebührentarif
2017-03-01 / 2017-05-28 240 · CH-Bürger/-innen mit Gesamtvermögen > 50’000
· Gesamtvermögen ≥ 250’000
· Grenzgänger/-innen
· Kunden < 18 Jahre
· BCV Lebensversicherung
Walliser KB
Gebührentarif
2017-01-01 / 2017-05-28 120 (mit Hypothek, oder CH-Bürger und Guthaben > 50’000, oder Guthaben > 100’000)
360
· Kunden < 20 Jahre
Zuger KB
Gebührentarif
2017-01-01 / 2017-05-28 420 (exkl. MwSt) (keine publiziert)
Zürcher KB
Gebührentarif
2017-03-13 / 2017-05-28 360 (Auskunft eines Kunden im Jan.2016: Nur Neukunden mit >100’000) (nicht publiziert; Auskunft eines Kunden: Gesamtvermögen > 500’000)
Zürcher Landbank
Gebührentarif
2017-01-01 / 2017-10-03 250 (UK/A)
150 (Übrige Länder, ohne USA)
(keine publiziert)

Sämtliche Angaben sind privat recherchiert und daher ohne Gewähr.

Fehlt eine Bank? Ist eine Information nicht mehr aktuell? Schreiben sie einen Kommentar oder schicken sie mir die Infos per Email und helfen sie mir und allen zukünftigen Besuchern, obige Tabelle aktuell zu halten!

Advertisements

222 Kommentare zu “Gebührenübersicht

  1. Credit Suisse nennt im Kleingedruckten, in welchen Fällen die Gebühren (für den Wohnsitz im Ausland) entfallen. Was meint Credit Suisse hiermit?
    “Die Gebühr wird quartalsweise belastet. In folgenden Fällen entfällt die Gebühr:
    a. Beziehungen mit zurückbehaltener Korrespondenz oder Nummernverbindungen ……..”

  2. Man kann bei einem Broker (z.B beim Cap Trader) ein Konto eröffnen und da das Geld deponieren oder mit sehr wenigem Gebühr (4 Franken für 100.000 Franken) auf Mittelkurs auf eine andere Devise (zB Euro) wechseln. Cap Trader öffnet ein Multiwährungskonto, also wird nichts konvertiert (darum auch keine Konvertierungsverlust).
    Mit etwas Kenntnisse kann man seine Position “hedgen”, also verteidigen gegen ungünstige Kursänderung. Dann darf das Geld in Euro deponiert sein.

  3. Eine neue Info zur Schaffhauser Kantonalbank:
    Laut Neujahrsbrief der Geschäftsführung (war heute als Nachnicht im E-Banking) wird ab April eine Gebühr von 120 CHF für Kunden mit Domizil Deutschland und 180 CHF für Kunden in anderen Ländern berechnet.
    Die Gebühr kann man halbieren, wenn ein ein KB Plus Paket bestellt (in Summe zahlt man dann 144 CHF jährlich für das Paket und die Domizilgebühr).
    Bisher lag die Gebühr bei 50 CHF für Kunden in D mit einem Gesamtvermögen bei der SHKB von unter 10.000 CHF. Bei einem höheren Kontstand fiel die Gebühr nicht an.
    Da Revolut angekündigt hat CHF IBANs anzubieten, werde ich mir mal deren Angebot anschauen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s