Die ASO geht in die Offensive und der Nationalrat sowie der Ständerat machen mit!

Die Auslandschweizer-Organisation (ASO) kündigt in ihrem Newsletter eine Offensive zur Bankenproblematik an. Im Ständerat wie auch im Nationalrat sind entsprechende Diskussionen positiv für uns Auslandschweizer/-innen verlaufen. Mehr dazu gibt es in den News der ASO zu lesen: http://aso.ch/de/information/newsletter/archiv-aso-info/aso-info-517#a530

Inwiefern sich diese Gleichberechtigung zwischen Inlandschweizern und Auslandschweizern auf die Gebühren bezieht, wird sich zeigen. Vorderhand geht es wohl darum, allen Auslandschweizern grundsätzlich eine Kundenbeziehung bei der Postfinance (resp. bei einer der systemrelevanten Schweizer Banken) zu ermöglichen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s