Sämtliche aufgelisteten Raiffeisen-Gebühren überprüft

Eben bin ich die Gebührentarife sämtlicher aufgelisteten Raiffeisenbanken durchgegangen und habe sie auf den neusten Stand gebracht. Bei den meisten gabs keine Änderungen, einige wenige haben sich dem „Raiffeisen-Standard“ von CHF 240/Jahr angenähert. Sehr wenige der aufgelisteten Raiffeisenbanken (Basel, Liestal, Unteres Rheintal, Zug) ermöglichen eine Gebührenbefreiung ab einem gewissen Gesamtvermögen. Nicht überraschend, dass alle in einer Grenzregion liegen resp. in einem „Steuerparadies“ (Zug). Dies ist immerhin ein bisschen erfreulich, denn es zeigt dass die Anzahl der betroffenen Kunden einen positiven Einfluss bezüglich Gebühren haben kann. Weiter so!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s